Rundum wohlfühlen in der Schwangerschaft

Bewerte diesen Artikel

6 Bewertungen

 

Rundum wohlfühlen in der Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft kostet viel Energie. Vielleicht sind Sie manchmal ungeduldig und leicht reizbar. Helfen kann da schon eine kurze Phase der Entspannung und Sie fühlen sich wieder frisch und gestärkt. Lassen sie sich verwöhnen und tanken sie Kraft.

Für Ihren Körper

Schlafen Sie so viel wie möglich. Auch wenn das Schlafen in der Schwangerschaft nicht mehr immer so leicht ist. Versuchen Sie sich mit einem Stillkissen bequem zu stützen. Eine Fussmassage mit Lavendelöl vom Partner wirkt Wunder!

 

Leichte Dehnübungen helfen gegen Verspannungen und Wadenkrämpfe.

 

Für die Ernährung in der Schwangerschaft gilt: Nicht für Zwei, sondern möglichst ausgewogen essen. Dann fühlen Sie sich wohl und das Baby in Ihrem Bauch erhält die besten Voraussetzungen für eine gesunde Entwicklung. Schon ein liebevoll arrangierter Obstteller oder Ihre Lieblingsgerichte tragen viel zum Wohlfühlen bei.

 

Trinken Sie täglich mindestens 1,5 Liter. Ideal sind Wasser, Gemüsesäfte, verdünnte Fruchtsäfte, Kräuter- oder Früchtetee.

Für Ihr Äusseres

Gerade wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie nicht mehr wissen, wo Ihnen der Kopf steht, tut ein Termin beim Friseur und auch einmal im Kosmetiksalon oder bei der Maniküre wunderbar gut.

 

Viele Frauen denken, sich in der Schwangerschaft Kleider zu kaufen, rentiert sich gar nicht. Doch geschmackvoll gekleidet zu sein, gibt ein gutes Gefühl! Gönnen Sie sich also auch in der Schwangerschaft mal ein richtig schönes, neues, passendes Outfit.

Zur Entspannung

Gehen Sie schwimmen. Lassen Sie sich im Wasser tragen und geniessen Sie das leichte Gefühl. Manche Frauen fühlen sich so dem Baby ganz nahe.

Auch Wellness und Sauna sind im richtigen Mass eine grossartige Erholung und Entspannung.

Für Ihre Seele

Schaffen Sie sich Tagsüber «Oasen der Ruhe»! Atmen sie ruhig und regelmässig durch die Nase bis in den Bauch ein und langsam durch den Mund wieder aus. Das ist übrigens auch eine gute Vorbereitung für die Geburt.

Für sich und Ihren Partner

Bald gibt es eine grosse Veränderung in Ihrer Beziehung. Stärken Sie sich und Ihren Partner dafür. Gönnen Sie sich nochmals Ferien zu Zweit und geniessen Sie ruhige und romantische Stunden. Denn davon werden Sie nach der Geburt eine ganze Weile zehren müssen.