Schmuckkästchen aus Eierkarton
Bastelanleitung

Bewerte diesen Artikel

3 Bewertungen

 

Bastelanleitung

Schmuckkästchen aus Eierkarton

Ein edles Schmuckkästchen selber zu machen ist eine tolle Idee. Besonders Mädchen sind sofort begeistert davon. Vorbei sind die Zeiten, in denen im Kinderzimmer Chaos regierte. Ketten, Haarspangen, Finger- und Ohrringe werden nun an einem hübschen Ort aufbewahrt. Das Schmuckkästchen kann leicht nachgebastelt werden. Die benötigten Materialien sind meist zu Hause vorhanden.
Materialliste
Eierkarton
Farben
Behälter für Farbe
Pinsel
Klebstoff
Schere
Zeitungen
Verzieren: Stickers, Schmucksteine, Glitter Glue, Stoff, Bänder
Serviettentechnik: Servietten, Serviettenkleber, Pinsel
Zum Auskleiden: Stoff, Watte
Etikette vom Eierkarton entfernen. Gewünschter Farbton mischen und den Eierkarton rundherum bemalen. Für Kinder ist es übrigens am einfachsten wenn überall die selbe Farbe verwendet wird. Gut trocknen lassen.

TIPP:
Wer ungeduldig ist, kann mit einem Haarföhn nachhelfen.
Anschliessend können mit verschiedenen Farben Muster und Motive auf die Eierschachtel gezeichnet werden.

Verzieren: Damit es noch mehr glitzert in die noch feuchte Farbe etwas Glimmer streuen. Mit Schmucksteinen, Stickern und Bändern ganz nach Belieben bekleben und verzieren.
Bespiel mit Serviettentechnik:
Servietten gibt es mit so vielen Motiven, da findet jeder etwas. Es wird nur die oberste Serviettenlage (mit Motiv) verwendet. Die unteren Lagen der Serviette werden nicht gebraucht und entfernt. Motiv ausschneiden oder vorsichtig zurecht reissen. Auf dem Eierkarton platzieren und mit einem weichen Pinsel mit Serviettenkleber von innen nach aussen bestreichen. Vor dem Weiterarbeiten gut trocknen lassen.

TIPP:
Bastelgeschäfte führen eine riesige Auswahl an Servietten und man bekommt diese meist einzeln.
Variante für Jungs:
Auch Jungs haben gerne eine eigene Schatztruhe. Beliebt sind hier Piraten, Fussball oder Actionhelden Motive. Möglichkeiten zum Füllen gibt es sowieso unzählige.
Edle Variante:
6 Kreise mit einem Durchmesser von ca. 8 cm aus Stoff oder
Satin ausschneiden. Diese Stoffkreise jeweils um einen Wattebausch legen und in die Vertiefung kleben.
Der Schmuck kann nun eingefüllt werden.

TIPP: Lange Ketten können gut um die Erhebung im Eierkarton gewickelt werden. Für zwei besondere Ringe bietet sich ein Platz bei der Kuppe an.
Hier eine übersichtliche Lösung für viele Ohrringe. Einfach die Ohrringe in den Deckel stecken und anschliessend den Ohrring-Verschluss wieder befestigen.