Herzenswünsche
Bastelanleitung

Bewerte diesen Artikel

4 Bewertungen

 

Bastelanleitung

Herzenswünsche

Ob für Muttertag, Valentinstag oder einfach für einen lieben Menschen. So raffiniert und doch so einfach. Dieser verzierte Keilrahmen mit Herz kann nach Belieben mit Gutscheinen, Wünschen oder lieben Sprüchen gefüllt werden. Auch für Geldscheine und Münzen eignet sich das Herz bestens. Je genauer man die Herzenswünsche der beschenkten Person kennt, desto persönlicher wird dieses Geschenk.
Materialliste
Keilrahmen (ca. 18 x 24cm)
Styroporherz 15 cm
rote, weisse Farbe, Behälter für die Farbe
Pinsel, Zeitungen
schwarzer, weisser oder roter Tonkarton
schwarzer, roter oder silberner Filzstift
spitzes Messer, Schere
Universalklebstoff
Bleistift
evtl. Streugiltzer in weiss, silber oder gold
Den Tisch grosszügig mit Zeitungspapier auslegen. Die Farben vermischen und die Leinwand damit grundieren.

TIPP:
Die Leinwand darf ruhig verschiedene Farbtöne und Pinselrichtungen aufweisen. Kinder tragen die Farbe auch gerne mit einem Schwamm auf. (Anstelle eines Keilrahmens kann natürlich auch eine Holzplatte oder ein Karton bemalt werden.)
Nach Wunsch verschieden grosse Herzen in unterschiedlichen Rottönen aufmalen. Kinder malen diese auch gerne mit den Fingern auf. Anschliessend den Keilrahmen gut trocknen lassen.

TIPP: Zum Veredeln kann man auch noch Glitzer auf die nasse Farbe streuen.
Wer will kann mit einem dünnen Filzstift eine persönliche Botschaft wie z.B: Herzenswünsche, zum Muttertag, für Dich, ich habe dich Lieb, du bist die Beste etc. anbringen. Dieser Gruss kann über das ganze Bild verteilt, einmal oder mehrfach hintereinander darauf geschrieben werden.
Das Styroporherz mit dem Messer halbieren. Es kann auch etwas weniger abgeschnitten werden, einfach so dass das Herz gut aufgeklebt werden kann.

TIPP:
In einigen Bastelgeschäften gibt es flache Herzen zu kaufen. Da erübrigt sich das zurecht schneiden.
Das Styroporherz wird nun mit roter Farbe bemalt. Eventurell ist ein zweiter Anstrich nötig. Natürlich kann auch hier wieder Glitzer auf die noch nasse Farbe gestreut werden. – Das Herz gut trocknen lassen.
Nun mit dem Messer an einigen Stellen Schnitte in das Herz schneiden. Damit die Papierherzen oder Geldscheine später gut in den Schlitz geschoben werden können, empfiehlt sich eine Schnittlänge von jeweils ca. 3 cm Länge und 1 cm Tiefe.
Das bemalte Herz auf dem Keilrahmen positionieren und aufkleben.
Das Herz frei Aufzeichnen oder die Vorlage (siehe unten) verwenden. Seite ausdrucken, Herz ausschneiden und auf das Tonpapier legen. Mit dem Bleistift der Kontur nachfahren und anschliessend das Herz ausschneiden. Natürlich braucht man gleich viele Herze wie man Einschnitte gemacht hat. Übrigens können die Papierherzen auch aus verschiedenen Farben sein.
Botschaft auf die Herzen schreiben. Natürlich kann auch auf beide Herzseiten etwas aufgeschrieben werden. Überlegen Sie was der beschenkten Person Freude machen würde.

Z.B.: Kerzendinner, Kinobesuch, Spieleabend, Spaziergang, Frühstück im Bett...
oder für Mütter: Tisch decken/abräumen, Abwaschmaschine ein/ausräumen, beim Kochen helfen, Müll/Flaschen entsorgen, WC- Rollen im Haus verteilen, Zimmer aufräumen, etc. Auch liebe Dankesworte oder ein kleines Gedicht kommen gut an.
Die Papierherzen in die dafür vorgesehenen Schlitze schieben. Sind alle Wünsche eingelöst, kann man neue oder seine eigenen Herzenswünsche aufschreiben ... wer weiss vielleicht gehen diese ja auch in Erfüllung.
Auf für Geldgeschenke eignet sich das Herz bestens. Einfach Geldscheine falten und in die Schlitze stecken.