Drache aus Kürbis
Bastelanleitung

Bewerte diesen Artikel

4 Bewertungen

 

Bastelanleitung

Drache aus Kürbis

Im Herbst steht basteln und dekorieren mit Kürbissen hoch im Kurs. Es gibt viele
verschiedene Arten von Kürbissen. Besonders mit dem Flaschenkürbis (Kalebasse) kann man die fantasievollsten Figuren basteln. Dieser ausgefallene Drache eignet sich wunderbar um den Eingangsbereich zu beleben. Wir zeigen wie es geht.
Materialliste
1 Flaschenkürbis (Kalebasse)
rote, und grüne Moosgummiplatte 2 mm
gelbe, schwarze Acrylfarbe
Pinsel, Behälter für Farbe, Bleistift, Schere
Heissleim (Schnellkleber)
2 rote Fimoblöcke 56 g (Modelliermasse)
Wallholz, spitzes Messer
Backtrennpapier, Backofen
Vorlage Drache (siehe PDF-Download)
oder dickes Papier zum Vorzeichnen der Einzelteile
Drachenzacken auf Papier aufzeichnen oder die Vorlage verwenden. Ausschneiden und auf die rote Moosgummiplatte legen. Nachzeichnen und anschliessend Zacken ausschneiden
Mit Schnellkleber werden die Zacken nun auf den Flaschenkürbis geklebt. Am Kopf beginnen und bis zum Schwanzansatz fortsetzen. Je nach Wölbung des Kürbisses müssen die Moosgummizacken unten noch etwas angepasst werden.

TIPP: Die Zacken können sich natürlich auch im Aussehen unterscheiden oder unterschiedlich gross sein. Übrigens, wenn der Kürbis nicht verletzt wird, ist dieser Drache lange haltbar.
Den Drachenschwanz auf Papier aufzeichnen oder die Vorlage als Orientierung verwenden. Ausschneiden und die Rundung bzw. die Länge noch an den Kürbis anpassen. Ist man mit der Schwanzform zufrieden, diesen auf die grüne Moosgummiplatte legen. Nachzeichnen und anschliessend ausschneiden.
Hinweis: Den Drachenschwanz zweimal ausschneiden.
Zusätzliche Drachenzacken ausschneiden. Wichtig: Diese Zacken sollten etwas länger sein, damit sie gut auf die Schwanzseite aufgeklebt werden können. Nun die zweite Schwanzseite flächendeckend darüber kleben.Der Schwanz kann nun noch Verziert werden.

TIPP: Kinder lieben alles was glänzt und arbeiten gerne mit Glitzermaterialien.
Die Flügel frei aufzeichnen oder die Vorlage verwenden. Auf die grüne Moosgummiplatte legen, nachzeichnen und ausschneiden. Auch die Flügel werden zweimal benötigt. Nun können die Flügel noch nach Lust und Laune verziert
werden. Hinweis: Beim Verzieren darauf achten, welche Seite auf den Kürbis geklebt wird.
Den Schwanz und die beiden Flügel in die richtige Position bringen und ankleben.
Mit Acrylfarbe wird nun dem Drachen das Gesicht aufgemalt. Augen, Augenbrauen und Nasenlöcher mit dem Pinsel aufmalen.

TIPP: Manche Kinder arbeiten nicht gerne direkt auf den Kürbis. Alternativ können Einzelteile auch auf Papier gemalt, ausgeschnitten und aufgeklebt werden. Die Zunge kann rot angemalt oder wie weiter unten beschrieben, mit Fimo geformt werden.
Die Füsse:
Fimo (Modelliermasse) auspacken und gut weich kneten. Drei gleich grosse Würste formen und wenn gewünscht verdrehen. Eine Kugel formen. Diese wird für den Hinterfuss gebraucht. Ein Stück Fimo mit dem Wallholz ca. 2 mm dick auswallen und die Fussform mit einem spitzen Messer ausschneiden. Die Kanten mit dem Finger etwas glätten. Nun die Kugel und die Würste darauf legen. Mit den Fingern gut andrücken und schön verarbeiten. Füsse an der richtigen Stelle positionieren und etwas an den Kürbis andrücken. (Die Füsse dienen übrigens als Stütze für den Kürbis. Dieser erhält so einen guten Stand.)
Die Hörner:
Am besten eine Kugel formen. Auf einer Seite weiter rollen bis ein Kegel entsteht. Wenn gewünscht wieder verdrehen.
Die Zunge:
Gleiches Vorgehen wie beim Horn. Möchte man eine gespaltene Zunge, mit dem Messer einschneiden und glätten. Ein Öffnung für den Stiel vorsehen. ACHTUNG: Fimo geht beim Backen ca 20% ein. Darum die Öffnung lieber etwas zu gross machen.

Alle Teile auf ein Backtrennpapier legen. Den Backofen auf 110° Grad vorheizen und 30 Minuten hart werden lassen. Sobald die Füsse, Zunge und Hörner abgekühlt sind können sie angeklebt werden.
Fertig ist der Drache.

Übrigens, der Drache fühlt sich bei kühlen Temperaturen am wohlsten. Darum ist der Eingangsbereich ein idealer Standort für diese Dekoration.